WINDPOCKENIMPFSTOFF - INFEKTIONSKRANKHEITEN

Impfstoff gegen Rinder



Tipp Der Redaktion
Metadoxyl
Metadoxyl
Der Windpockenimpfstoff ist zu 80% wirksam und beugt der schwersten Form der Krankheit vor. Selbst wenn die geimpfte Person die Windpocken nimmt, entwickelt sie eine sehr milde Form der Windpocken und manifestiert weniger als 30 Blasen an Windpocken. Der Impfstoff gegen Windpocken ist Teil des tetraviralen Impfstoffs, der gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken schützt, und wird seit 2013 von SUS angeboten.