LEISTENHERNIORRHAPHIE: WAS ES IST UND WIE ES GEMACHT WIRD - GASTROINTESTINALE STöRUNGEN

Was ist Leistenbruch und wie wird es gemacht?



Tipp Der Redaktion
Renfield-Syndrom - Mythos oder Krankheit?
Renfield-Syndrom - Mythos oder Krankheit?
Die Leistenherniorrhaphie ist eine Operation zur Behandlung von Leistenhernien, die mit einer offenen Technik oder per Video durchgeführt werden kann. Vor der Operation wird empfohlen, 8 bis 12 Stunden zu fasten und keine sehr intensiven körperlichen Aktivitäten auszuführen. Sehen Sie, wie Herniorrhaphie gemacht wird