ACHONDROPLASIE - DIE HÄUFIGSTE ART VON ZWERGWUCHS - GENETISCHE KRANKHEITEN

Achondroplasie verstehen



Tipp Der Redaktion
Chronische Zervizitis - Symptome, Behandlung und Heilung
Chronische Zervizitis - Symptome, Behandlung und Heilung
Achondroplasie ist eine Art Zwergwuchs, der durch eine genetische Veränderung hervorgerufen wird und dazu führt, dass das Individuum eine geringere Statur als normal hat, begleitet von Gliedmaßen und Rumpf mit unverhältnismäßiger Größe und gewölbten Beinen. Außerdem haben Erwachsene mit dieser genetischen Erkrankung auch kleine, breite Hände mit kurzen Fingern, eine vergrößerte Kopfgröße, sehr spezifische Gesichtsmerkmale mit auffälliger Stirn und abgeflachter Augenregion und Schwierigkeiten beim Dehnen der Arme. Achondroplasie